Bürgerbündnis

„Nein zur Ersatz-Brücke über die Donau-Inseln“

Gegen die Ersatzbrücken-Pläne der Stadt Regensburg hat sich heute ein BürgerBündnis aus mehreren Vereinen und Initiativen gegründet. Alle haben den Gemeinnutz zum Ziel und konnten in den vergangenen Jahren Herausragendes für die Stadtentwicklung leisten. Mitglieder sind etablierte Bürgerorganisationen aus den Bereichen Umweltschutz, Denkmalpflege, Kultur, Technik, Verkehr und Soziales:

Altstadtfreunde
Arbeitskreis Kultur
ARGE Fest im Fluss
Architekten- und Ingenieursverein Regensburg
Bund Naturschutz
Donauanlieger
Forum Regensburg
Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC)

Das BürgerBündnis fordert den Schutz der Steinernen Brücke, den Erhalt des historischen Stadtbildes, den Erhalt der einzigartigen innerstädtischen grünen Flusslandschaft, einen attraktiveren und neu ausgerichteten ÖPNV sowie den sparsamen Umgang mit Steuermitteln.

  • “Keine Zerstörung des empfindlichen Altstadtgefüges“ (Altstadtfreunde, Dr. Peter Morsbach)
  • Förderung anstatt Zerstörung von Qualität und Vitalität unserer Stadt“ (Arbeitskreis Kultur, Klaus Caspers)
  • „Erhaltung einmaliger, grüner Naherholungsoasen am Fluss im Herzen der Stadt“ (ARGE Fest im Fluss,  Anne Maltz)